Aktuelles

Wir freuen uns sehr, dass unsere erste Vorsitzende Tanja Gethöffer als Referentin zum 11. Nationalen Qualitätskongress Gesundheit eingeladen wurde. https://www.qualitaetskongress-gesundheit.de/programm/details/veranstaltung/prozessmanagement-zur-qualitaetssicherung-2.html

Momentan planen wir einen Tagesworkshop für trauernde Väter, ebenso einen weiteren für Geschwisterkinder nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

Bei Interesse bitte Kontakt zum Büro aufnehmen.(Teilnehmerzahl ist begrenzt).Termine werden Ende November und Mitte Dezember sein. Wir freuen uns auf euch.Und darüber das Bernd und Renate uns wieder viele tolle Tips geben.

Tagesworkshop
Plötzlich war es still

Foto Renate und Bernd Weber

Am Samstag, den 4.3.2017 lädt der Verein Eltern medizingeschädigter Kinder betroffene Eltern zu einem Tagesworkshop in unsere Vereinsräume ein. Als Referenten sind Renate und Bernd Weber eingeladen.
In diesem Workshop zur systemischen Trauerbewältigung geht es vor allem darum, die verschiedenen Ebenen der Trauerbewältigung aufzuzeigen und individuelle Wege zu suchen, mit der Trauer, Depression, Angst und vielleicht auch Wut besser umgehen zu können.

Thematische Schwerpunkte sind unter anderem:

 Die verschiedenen Erscheinungsformen einer posttraumatischen Belastungsstörung
 Die verschiedenen Phasen der Trauer.
 Bin ich früher schon mit Trauer in Berührung gekommen durch Familie, Freunde und Bekannte? Wie kann ich diese Erfahrungen nun für mich einsetzen?
 Dürfen wir einfach auch einmal „nur traurig“ sein?
 Wie gehe ich mit meiner Trauer um und wie gestalte ich den Übergang ins alltägliche Leben?
 Abtrennung vom Bisherigen > Hin zum Alltäglichen: Dafür muss ein Rahmen markiert werden, der das Ereignis des Übergangs zum Alltag abgrenzt. (z.B.: durch ein Ritual)
 „Innere“ und „Äußere“ sichere und haltende Orte.
 Wie gebe ich dem verstorbenen Menschen einen Platz in meinem Leben?
 Wie gehe ich mit Schuldgefühlen, Wut und Depressionen um?
Eigene Fragestellungen und Situationen können natürlich eingebracht und bearbeitet werden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Anmeldungen bitte bis zum 25.Februar 2017 unter 0174 388 1628 oder per Mail info@eltern-medizingeschaedigter-kinder.de

 

Die ersten Termine stehen fest für 2017 ;-)

 

Stammtische alle 4 Wochen Termine über Büro erfragen

 

03.Januar Gespräch mit Frau Srita Heide CDU Landratskanidatin MKK

 

04.Januar Vorstellung unseres Vereins bei der Fraktionssitzung CDU Bad Orb

 

04. März Tagesworkshop "Plötzlich war es still"

 

März (genaues Datum wird noch bekannt gegeben) Jahreshauptversammlung

 

4.und 5. Mai Teilnahme Jahrestagung Aktionsbündins Patientensicherheit

 

14. April Osterkaffee trinken

 

6. und 7. Mai Stand auf Gesundheitsmesse Hanau

 

Juli gemeinsamer Ausflug lasst euch überraschen ;-)

 

Dezember Weihnachtsbasteln

Unser Amazon Wunschzettel!

Unter dem Button Spenden-Button Unser Amazon Wunschzettel, findet Ihr unseren Wunschzettel. Wir freuen uns über jede Kleinigkeit, und sagen schon mal lieb Danke!

 

 

Momentan sind wir in der Planung für 2017.

Geplant sind verschiedene Seminare, Feste, Öffentlichkeitsarbeit und die Eröffnung unserer Büroräume. Wir halten euch auf dem laufenden wenn die Termine stehen.

Jubiläums-Festveranstaltung am 08.10.2016
30 Jahre Selbsthilfe im Main-Kinzig-Kreis, in Gelnhausen, Schlüchtern und
Hanau
im Barbarossa-Saal des Main-Kinzig-Forums Gelnhausen
 
Wir freuen uns sehr dort mit einem Stand anwesend zu sein, und freuen uns über zahlreiche Besucher.
Beginn 11.00Uhr

1-tes Symposium

 

Wann:      Samstag, den 1. Oktober 2016

Beginn:    10:00 Uhr

Ort:           Spessart-Klinik Bad Orb Eingang V1 

Thema:    medizinische Schädigung
 

Alles weitere entnehmen Sie bitte den unten angfügten Flyer zum Download.
 

Wir freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch.
 

Anmeldeformulare können hier heruntergeladen oder telefonisch über das Büro 0174/3881628 angefordert werden.

Downloads:

Flyer für das Symposium
flyer_web_.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Anmeldeformular für das Symposium
anmeldung_semi.pdf
PDF-Dokument [541.0 KB]

Hanauer Gesundheitsmesse

Am 16. und 17.April fndet Ihr uns auf der Hanauer Gesundheitsmesse.

                                                         Wir freuen uns auf viele

                                                          intressierte Besucher.

1. Elternstammtisch 2016

Hallo Ihr Lieben,

 

unser erstes Jahr ging nun erfolgreich zu Ende. Und ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.

 

Dieses Jahr stehen viele neue Projekte an. Geplant sind Messestände, Infobroschüren, Fortbildungen und vieles mehr. Wir freuen uns auf tolle Gespräche, nette Menschen und hoffen auf viel Unterstützung.

 

Starten möchten wir dieses Jahr mit unserem Elternstammtisch, zu welchem wir euch hiermit herzlich einladen.

 

1. Elternstammtisch 2016

Wo?

In der Kupferkanne

Kirchstr.1

64569 Nauheim

Wann?

Am 30.Januar 2016 um 16 Uhr

 

Bitte gebt uns kurz Bescheid ob Ihr kommt, damit wir planen können. ;-)

Wir freuen uns auf euch!

 

Liebe Grüße

Tanja und Christian

Unser erster Weihnachtsmarktstand!

Trotz anfangs schlechtem Wetter, lernten wir viele nette Menschen kennen, führten tolle Gespräche und bekamen viel positives Feedback.

An dieser Stelle auch Danke an alle Helfer ihr seit super!

Unser erster Weihnachtsmarktstand!

Am 04. Dezember haben wir einen Stand auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt. Wir  freuen uns über jeden der uns persönlich kennen lernen möchte und sich über unsere Arbeit informieren möchte.

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren ;-)

Plakat Weihnachtsmarkt

Ab sofort können bei uns auch schon unsere 15 Minuten Weihnachtstütchen gegen eine Spende von 3 € zzgl. Porto bestellt werden.

Ab November könnt Ihr diese auch in Langenselbold bei Cut and Colorpoint bekommen.

Unsere Kleinsten haben diese liebevoll mit Ihren Mamis gebastelt, jedes Tütchen enthält ein Teelicht, Streichhölzer, ein Stückchen Schokolade, einen Beutel Tee, sowie eine kurze Weihnachtsgeschichte.

 

Das ideale Mitbringsel in der Adventszeit, Wichtelegeschenk oder kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten. Wir danken schon jetzt allen die unsere Tütchen gekauft haben und freuen uns über jede weiter Bestellung.

 

Und gerade in der Weihnachtszeit, sollte man sich doch wenigstens mal 15 Minuten gönnen, die Füße hochlegen und über den wahren Sinn der Weihnacht nachdenken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eltern medizingeschädigter Kinder